1 Follower
26 Ich folge
LilianlovesBooks

LilianlovesBooks

Alles über meine geliebten Bücher :) Rezensionen, LeseEindrücke und co. 

Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken - Sabaa Tahir, Barbara Imgrund

 

 
"Tut mir leid", sagt er. "Es tut mir so leid. Ich wollte das nicht. Ich bin eine Maske und du bist eine Sklavin, und ich hätte nicht..." "Schon gut." meine Lippen brennen. "Ich habe... damit angeangen."
 

 Mir hatte ja schon die Leseprobe zu Elias und Laia sehr gut gefallen. Umsomehr habe ich mich natürlich auf das Buch gefreut. Hier lest ihr ob meine Erwartungen erfüllt oder enttäuscht wurden.

Laia lebt mit ihrem Bruder und ihren Großeltern in eher ärmlichen Verhältnissen. Sie verdienen sich ihren Lebensunterhalt unter anderem mit dem Verkauf von Heilmedizin und Marmelade. Ihre Eltern sind tot, ebenso ihre Schwester. Als ihr Bruder eines Tages zurückkommt und ein Heft bei sich trägt überstürzen sich die Ergegnisse.
Die Masken kommen und mit ihnen der Tod. Ihr geliebter Bruder wird gefangen genommen und verschleppt, Laia jedoch kann fliehen. Sie gibt sich insgeheim die Schuld dafür das ihr Bruder nun im Gefägnis sitzt und will ihn um jeden Preis daraus befreien. Wenn sie es nicht tut wird er sterben. Also macht sie sich auf nach dem Widerstand zu suchen, einer Gruppe Menschen die ihre einzige Hoffnung ihren Bruder zu retten, zu sein scheinen.

Elias ist eine Maske. unter dem harten Drill der Kommandantin hat er eine schlimme Ausbildung hinter sich gebracht und steht nun vor einer für ihn folgenschweren Entscheidung. Als er sich entscheidet, trifft er so auf Laia die inzwischen als Sklavin in Schwarzkliff ist. Elias spürt sofort das sie anders ist. Seine aufkeimenden Gefühle für Laia bringen beide in große Schwierigkeiten.

Brutal, schonungslos und sehr bildreich folgt man als Leser Laia und Elias durch das Buch. Der Erzählstandpunkt ist jeweils aus ihrer und seiner Sicht geschrieben und schafft somit noch mehr Nähe zum Geschehen. Wir leiden und bangen mit Laia, können ihren festen willen ihren Bruder zu befeien das ganze Buch hindurch deutlich spüren.Ebenso wie wir Elias innere Zerrissenheit fühlen, die ihn zu einem sympathischen Jungen werden lässt, und das owohl er furchtbares getan hat.

Dem leicht leserlichen Schreibstil der Autorin sei Dank, liest man sich schnell durch die Seiten und taucht komplett in die spannende Handlung ein. Ich persönlich war von den Charakteren sehr fasziniert. Neben Elias und Laia mochte ich auch Izzi und Kinan sehr gerne. Sie wirkten durch und durch authentisch.

Ich bin schon sehr gespannt wie es mit Elias und Laia weitergeht und kann den Nachfolgeband kaum erwarten.
 
Elias und Laia haben mir genau das geboten was ich von einem guten Buch erwarte: eine gute Handlung, Spannung, tolle Charaktere und schöne bildreiche Beschreibungen, so das ich mich als Leserin in dem Buch verlieren kann. Ich bin begeistert und freue mich bereits auf den nächsten Band. Für Alle die also das gleiche wie ich suchen, kann ich Elias und Laia wirklich empfehlen..

In einem Satz: Ich kann es kaum erwarten den zweiten Teil zu lesen - einfach klasse

Elias und Leia erhält 5 von 5 Sternen